Paule

Was soll man schon groß über sich erzählen ohne Stichpunkte abzuhaken oder gleich einen ganzen Roman zu erzählen? Außerdem soll dies ja keine Kontaktanzeige für irgendein Single-Online-Dating-Blablabla werden, mit der ich für mich werben möchte.
Also hier nur das Wesentliche.

Ich arbeite jetzt seit 2014 als Tätowierer und führe seit August 2016 das Immerwährende Tattoo-Studio. Am liebsten tätowiere ich farbenfrohe Motive, Mandalas und traditionelle Motive.
Schaut euch doch einfach meine Arbeiten an und/oder kommt im Studio vorbei und lernt mich kennen.
Ich freu mich auf euch liebe Grüße Euer Paule

Flo

24.04.1989 Es war eine warme, fast schon sommerliche April Nacht. Die Straßen waren leer. Unmittelbar vor dem Krankenzimmer strahlte eine Laterne Ihr Licht auf den Rücken meines verzweifelten Vaters, welcher meiner, in den Wehen liegenden, Mutter die Hand hielt und darauf wartete, dass ich das Licht der Welt erblickte. (Oder so ähnlich, weiß ja keiner, ob es wirklich stimmt oder nicht)

Bis 2005: Nahezu tägliche Aufenthalte, allerdings unter Zwang, in staatlichem Gebäuden mit wechselnden Aufsichtspersonen, welche mich und andere nach diversen Kriterien punkten bewerteten. Am Ende entließen sie mich mit einem Urkunden ähnlichen Formular in die Freiheit.
Doch diese Freiheit schien mir ohne finanzielle Mittel leider nicht viel zu bringen.

Bis 2017: Praktischerweise leitete mein Vater eine Firma zur Verschönerung, Veredelung und Instandhaltung von Wohnräumen, sodass ich mich entschied in seine Fußstapfen zu treten und erlernte daher eine noch lange nicht vergessene Handwerkskunst. Doch …

2014 besaß ich dann meine erste Tattoo-Maschine und versuchte mich künstlerisch an diversen Lebensmitteln wie Obst und Schweineschwarten. Als dies ganz gut zu funktionieren schien überredete, ja nötigte mich schon fast ein Freund dazu, ihn zu Tätowieren. Woraufhin ich dies dann gelegentlich nebenher und immer öfters auch als eine Art Hobby tat.

seit 2017 habe ich mich dann dem Maler Dasein abgewandt und mich als Tätowierer selbstständig gemacht. Bevorzugt steche ich Abstrakt, Dotwork, Aquarelle oder Watercolor, Sketchwork sowie Minimalistische Motive und Mandalas.

Bela

Maskottchen und Wachhund.
Sorgt dafür das hier alles mit den Rechten Dingen zugeht und das wir auch mal vor die Tür gehen. Meister im schlafen, fressen und machen das die Luft stinkt. Steht tierisch auf Ohrläppchen.